Hamburger Online-Wache gestartet

In Hamburg ist der Gang zur nächsten Polizeidienststelle nicht mehr notwendig. Unter onlinewache.hamburg.de können Internet-Nutzer ab sofort Veranstaltungen anmelden, Halteverbote bei Umzügen beantragen, Fahndungshinweise geben oder sich über Polizei-Beamte beschweren. Das neue Internet-Portal der Hamburger Polizei ging am Dienstag an den Start. “Damit hat die Polizei Hamburg zusammen mit Hessen die modernste Online-Wache in Deutschland”, sagte Innensenator Udo Nagel. “Mit dem neuen Angebot reagieren wir auf die immer stärkere Nachfrage, bestimmte Vorgänge von zu Hause oder vom Büro aus per Internet zu erledigen”, sagte der Senator. Mitteilungen und Anzeigen könnten so schneller und effektiver erledigt werden.

Kommentar verfassen