STOPP not on air

Weblogeintrag von Jens Steiner:


Berliner und Brandenburger Initiativen für ein freies Radio in der Region treffen sich vom 04.-06. November 2005 im ausland Dabei geht es nicht nur um die Erörterung der eigenen Ansätze und Ziele. Im Mittelpunkt steht die Ändererung des aktuellen Medienstaatsvertrages. Eine nichtkommerzielle Sendelizenz könnte der Startschuss für ein subkulturell geprägtes, freies Radio sein. In anderen Bundesländern sind freie Radios seit vielen Jahren fester Bestandteil der Medienlandschaft. Die Änderung des Staatsvertrags kann aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen nur zustandekommen, wenn Berlin und Brandenburg kooperieren.

Kontakt:
el@ausland-berlin.de
Lychener Str. 60
10437 Berlin Prenzlauer Berg

Kommentar verfassen