Politiker-Weblogs – immer mehr Blogs sind tot

Weblogeintrag von Jeannette Bell

Friedhofatmosphäre bei vielen Politiker-Weblogs – immer mehr Blogs sind tot: „Sorry, es gibt keinen Beitrag anzuzeigen…“. Uns tut das auch leid. Vielleicht hätten wir ja gerne mit Ihnen kommuniziert, Herr Politiker, Frau Politikerin. Doch viele Kandidaten und Volksvertreter, die sich ein Weblog zur Wahl eingerichtet hatten, scheinen noch vor dem ersten Eintrag die Lust

am Bloggen verloren zu haben. Oder haben Sie nicht verstanden, wie das Bloggen funktioniert? Möglicherweise sollte man Ihnen sagen, das man ein Blog bespielen muss, damit es lebt. Wer es Ihnen sagen möchte, hier die Blogleichen als Links…

Grüne:
> http://alexanderschenk.wahl.de/main/
> http://andreabraun.wahl.de/main/
> http://christiangunkel.wahl.de/main/
> http://danielkoebler.wahl.de/main/
> http://fredkessler.wahl.de/main/
> http://jochenpartsch.wahl.de/main/
> http://joergalthoff.wahl.de/main/
> http://marcdominicboberg.wahl.de/main/
> http://marcelraschke.wahl.de/main/
> http://marcuswewer.wahl.de/main/
> http://simonetolle.wahl.de/main/

CDU/ CSU:
> http://danielkloepper.wahl.de/main/
> http://georgkuropka.wahl.de/main/
> http://manuelalott.wahl.de/main/

FDP:
> http://christophzeitler.wahl.de/main/
> http://klausdieterjerems.wahl.de/main/
> http://lutzfranke.wahl.de/main/
> http://stephanieiraschkoluscher.wahl.de/main/

PDS:
> http://adrianpietsch.wahl.de/main/

nur ein Kommentar als Wahlwerbung:
> http://udomoelle.wahl.de/main/
> http://stefanheider.wahl.de/main/

Kommentar verfassen