Kein Mädchenpensionat der Politik

Grenzüberschreitender Weblog-Dialog, das hört sich interessant an: Zwei grüne Politikerinnen aus Deutschland und Österreich starten ihr gemeinsames Blog-Projekt. Die Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin in Wien, Marie Ringler, trägt ebenso zu dem Weblog bei wie die Hamburgerin Katja Husen, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und des Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN. Marie Ringler war bereits zu Gast bei der Veranstaltungsserie [spin off] von politik-digital.de, Katja Husen kennt man von ihrem MMS-Weblog Der Name des Ganzen: “Kein Mädchenpensionat” (auch Maries Blog basiert auf MMS-und SMS-Feeds, sie ist bereits seit 2003 dabei) Kein Mädchenpensionat” – damit spielen die Beiden darauf an, dass die Nutzung von IT in der politischen Kommuniklation (aber nicht nur dort) weiterhin stark von Männern dominiert ist.

Kommentar verfassen