SPD startet Online-Kampagnenplattform

Die offizielle Vorstellung der SPD-Online-Kampagne für den nahenden Wahlkampf ist erst morgen, aber bereits jetzt wird man über www.spd.de auf die Seite http://kampagne.spd.de/ umgeleitet. Wir vermuten mal, das dass die Seite ist, die morgen vorgestellt wird.
Erstaunlich offensiv gehen da die Konzepter ans Werk, finde ich, und das ist zu begrüßen. Im letzten Wahlkampf galt noch das Kanalsystem, wobei jede Zielgruppe (Jugend, Presse etc) ein mehr oder weniger eigenes Portal bekam. Jetzt liegt der Schwerpunkt auf Angriff: Letztendlich scheint die Seite die potenziellen SPD-Anhänger fit machen zu wollen, wie man mit Kritik an der SPD-Politik argumentativ umgehen könnte. Sowas würde ich eher im SPD-Intranet vermuten, finde es aber gut, dass Argumente und Gegenargumente offen dokumentiert werden. Die einzige derzeit erkennbare Satellitenwebsite scheint das auf parteinahes bürgerschaftliches Engagement bauende Portal http://www.rote-wahlmannschaft.de/ zu sein. Aber morgen erfahren wir sicher noch einiges mehr!

Kommentar verfassen