Papstdomain gesichert

Das Newsmagazin Wired berichtet über den US-Amerikaner Rogers Cadenhead, der sich bereits vor zwei Wochen die Domain BenedictXVI.com gesichert hat. Was er mit der Domain machen will, weiß er noch nicht genau, aber er sagte: “I know for certainty I won’t be doing that,” he said, referring to the adult sites. “The decision would be guided by the idea not to piss off 1.1 billion (Roman Catholics.)”

Kommentar verfassen