Hurra, kein Spam mehr – Mist, auch die User triffts

Einerseits ganz nett – durch Nachrüstung von zwei (!) Spam-Blockern im Metablocker halten wir jetzt den ganzen Mist aus unseren Kommentaren recht erfolgreich raus. Andererseits erreichen uns erste Berichte, dass die Nutzer ab und zu beim Versuch abgewiesen werden, selbst Einträge vorzunehmen. Schaffen es die Spammer doch noch, diesen Weblog zur Inaktivität zu verdammen? Falls auch Ihr Eintrag nicht veröffentlicht werden sollte, bitten wir um einen kurzen Hinweis per Mail, vielleicht können wir dann was machen.

Kommentar verfassen