Behörden investieren in e-Government

Dass ich mit meiner Spitze gegen die vermeintlichen e-Government-Experten größerer Unternehmensberatungen nicht so falsch liege, beweist die neue Studie ‘eGovernment-Trend’ der novomind AG und der Zeitschrift ‘eGovernment Computing’ der Vogel IT-Medien GmbH. Demnach wollen 75 Prozent der Ämter in den nächsten 12 Monaten in e-Government investieren, weil dort noch zu wenig getan worden sei. Der Markt kann also doch noch abgegrast werden. Die Studie basiert auf einer Befragung von 165 Fach- und Führungskräften und ist natürlich eine Steilvorlage für die Auftraggeber, hier aber mal ganz schnell in die Akquise einzusteigen – durch die Befragung der 165 Personen dürften erste Kontakte bereits geknüpft worden sein. ;-)

Kommentar verfassen