Bleibt das Recht auf Privatkopie in der neuen Urheberrechtsgesetzgebung erhalten?

Das Bundesministerium der Justiz hat eine Liste der Stellungnahmen von Verbänden zusammengestellt, die sich zur Novelle des Urheberrechts (“Korb 2″)geäußert haben. Das gibt eine breite Einsicht in die unterschiedlichen und teilweise sehr kontroversen Positionen in der Debatte um die Zukunft der Urheberrechte im Netz. Wichtiges Thema: Bleibt das Recht auf “Privatkopie” von Musik im Netz erhalten oder nicht?

Die Texte und Stellungnahmen können hier eingesehen werden:

Aktionsbündnis “Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft”

BITKOM
Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V.

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)

Deutscher Bibliotheksverband e. V.

Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e. V.

Deutscher Kulturrat

Fairsharing Netzwerk
Attac, Netzwerk Neue Medien, Initiative Privatkopie.net

Forum der Rechteinhaber

film20
Interessengemeinschaft Filmproduktion

ifrOSS
Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software

subito e. V.

VdÜ – die Literaturübersetzer
Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e. V.
Bundessparte Übersetzer im Verband deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di

Verband der Filmverleiher e. V.

Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation e. V.

Kommentar verfassen