Innovation ist weiterhin Thema

Gestern in Berlin, EnBW und berlinpolis: Veranstaltung zu Innovation in und durch Medien. Morgen: Open Innovation Kongress der Böll Stiftung, ebenfalls Berlin. Was mich wundert, ist, dass das Wort innerhalb von 10 Monaten, in denen das Wort verstärkt in den Medien auftaucht, total zerfasert ist. Jeder redet über Innovationen, niemand weiss, was er oder sie damit meint. In den Augen von Journalisten beschränkt sich Innovation offensichtlich auf den Wirtschafts, Wissenschafts- und Technologieteil der Zeitungen. Einzig der stellvertretende Regierungssprecher, Dr. Thomas Steg, nahm das Wort Zivilgesellschaft in den Mund und versuchte eine Definition. Also: Was kann Innovation eigentlich sein – abgesehen von Technik und Wirtschaft?

Kommentar verfassen