Siemens und BenQ in trauter Zweisamkeit

Während für den insolventen Handyhersteller BenQ Mobile Deutschland noch ein Retter gesucht wird, werden Überreste des Unternehmens bereits im Internet zu Geld gemacht. Im Online-Shop der Firma Pluta-Insolvenzverkäufe werden dutzende Notebooks aus der Konkursmasse versteigert. Clickt man durch die angebotenen Computer, wird die wechselhafte Geschichte des Pleite gegangenen Unternehmens deutlich: In trauter Zweisamkeit stehen Fujitsu-(Siemens-)Rechner und BenQ-Notebooks nebeneinander. Das insolvente Unternehmen ist die ehemalige Siemens-Handysparte, die an den taiwanesischen BenQ-Konzern verkauft wurde.

2 Antworten auf Siemens und BenQ in trauter Zweisamkeit

  1. Andreas Jung sagt:

    Das ist eine ulkige Site. Dort werden beispielsweise auch Spitzen-BHs unter der Rubrik “Betriebseinrichtungen” verkauft. Muss ein interessanter Betrieb sein.

  2. Und vor allem fragt man sich, warum der Betrieb mit den Spitzen-Betriebseinrichtungen Insolvenz anmelden musste…

Kommentar verfassen