Blogger, beratet uns! SPAM-Problem im Weblog!

Hallo! Mit zunehmender Textfülle wird der Metablocker auch immer öfter von Spam-Spidern gefunden, die dann nicht immer interessante Hinweise auf Penisvergrößerungsseiten oder schlaue Finanzierungsgeschäfte liefern. Natürlich können wir einzelne IPs sperren, aber die Technik auf der Gegenseite hat sich auf sowas ja längst eingerichtet. Redaktionell wird uns die händische Pflege der Blödsinnseinträge aber bald überfordern, glaube ich. Also, was tut man in einem solchen Fall? Kommentarfunktion bei älteren Einträgen sperren? Oder gibts schlauere Ideen? politik-digital.de bittet um Beratung!

Kommentar verfassen