Deutsche Politik-Elite: Kein Kommunikationstalent?

Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zum Thema Politikverdrossenheit der Initiative ProDialog und des Meinungsforschungsinstitut dimap lassen kein gutes Haar an der Kommunikationsfähigkeit der deutschen Spitzenpolitiker. Es wünscht sich zwar die Mehrheit der Bevölkerung (vier Fünftel) mehr Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit den führenden Politikern, aber nicht mal ein Viertel glaubt, dass die Politiker selbst daran interessiert sind. Doch nicht nur das: Auch die kommunikativen Fähigkeiten der Politiker-Elite bewerten mehr als die Hälfte der Befragten als schlecht. Nur ein Drittel der Befragten findet, dass die Politiker in der Lage sind, den Menschen ihre Pläne und Vorstellungen gut erklären zu können. Wenn man diese Zahlen sieht, wundert man sich kaum noch über das Fazit der Studie: Die Bevölkerung steht der deutschen Politik mit viel Skepsis und Misstrauen gegenüber.

Kommentar verfassen