585 ePetitionen für Tony Blair


Innerhalb von zehn Tagen wurde das Angebot auf Tony Blairs offizieller Website als Ministerpräsident, eine ePetition einzugeben, 585 mal genutzt. Die meisten dieser ePetitionen haben weniger als hundert Unterstützer. Die populärste ePetition (gegen ein Jagdgesetz) hat über 10.000 Unterschriften erhalten. In der Kategorie „Rejected Petitions“ sind nur zwei abgewiesenen Petitionen, eine wegen Unklarheit und die andere wegen Parteipropaganda. Hinter der Website steckt das MySociety.org-Team, deren Geschäftsführer Tom Steinberg im September bei politik-digital.de Gastsprecher war. Steinberg moderiert die ePetitions-Website. Der "Backbencher", ein online „insider´s magazine“ von "The Guardian" für britische Politik, findet dass Tom Steinberg zu subjektiv moderiert:

"the Steinberg delete button let through plenty of more contentious stuff, including a call to ban any further transmissions of Quote Unquote on Radio 4, make a one-off payment to honest citizens and supply monkeys on the NHS."

Steinberg betont auf der Website aber, dass es sich bei dem Angebot um eine Beta-Version handele und dass er gerne Feedback von den Nutzern bekomme. Dazu schreibt er noch, dass er im diesen Moment eine Lösung für Petitionen sucht, die das gleiche Ziel verfolgen, aber unterschiedlich formuliert sind. Bleibt abzuwarten, ob die Website ein richtiger Erfolg wird und aus der Beta-Phase geholt wird.

Kommentar verfassen