Banner „Internet-Gefängnis“ vor dem Bundestag


Die Organisationen hinter „wir-haben-privat-kopiert.de“ vzbv, Campact, fairsharing und das Netzwerk freies Wissen präsentieren heute ein großes Banner mit Fotos von allen Insassen des Internetgefängnis vor dem Bundestag. Die Organisationen protestieren gegen die Kriminalisierung von Bürgern, die Privatkopien erstellen. Sie fordern die Novellierung des Urheberrechts mit dieser Aktion. Gleichzeitig mit der Bannerpräsentation überreichen die Organisationen den Mitgliedern des Rechtsausschusses aus dem Bundestag eine von allen Insassen unterzeichnete Petition, die unter anderem
die Einführung einer Bagatellklausel für das Herunterladen von digitalen Inhalten in geringem Umfang und zu privaten Zwecken fordert.Ab Anfang Oktober haben über 3000 Bürger ein Bild von sich auf wir-haben-privat-kopiert.de gespeichert und damit eine virtuelle Zelle im Internet-Gefängnis bezogen.

Kommentar verfassen