Maoisten zu links für China

Maoisten sind den kommunistischen Machthabern in China offensichtlich zu links: Wie die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf die South China Morning Post berichtet, gibt es Anzeichen, dass die Seite maoflag.net gesperrt worden ist. Ruft man die Page auf, bekommt man aktuell nur die Mitteilung "Bad Request (Invalid Hostname)" zu sehen. Die Seite hatte die Machthaber der Volksrepublik für ihre kapitalistische Wirtschaftspolitik kritisiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Ex-US-Präsident Nixon und Mao. Foto: Public Domain

Kommentar verfassen