LEAD-Awards 2007 – nominierter Sponsor

Am 28. Februar werden die LEAD-Awards vergeben – nach eigenen Angaben sind sie "Deutschlands führende Auszeichnung für Print- und Online-Medien". Nominiert in der Rubrik "Webleader des Jahres": Das soziale Musiknetzwerk LastFM, die Berufsplattform Xing und Spiegel Online (übrigens auch im Rennen um den Preis für das beste Webdesign).


Dass "Der Spiegel" aber auch zu den Hauptsponsoren der Awardverleihung zählt, gibt dem ganzen einen komischen Beigeschmack…

2 Antworten auf LEAD-Awards 2007 – nominierter Sponsor

  1. Ninchen sagt:

    Spiegel Online und gutes Webdesign?! Ein Widerspruch in sich. Die Seite ist eingerahmt von bunter, blinkender Werbung. Grausig. Und sonst auch wenig spektakulär. Hatten wir die nicht als Beispiel im Webdesign-Kurs?

  2. Claudia Hartmann sagt:

    Ich weiß es nicht mehr, aber wahrscheinlich hast du recht. Unser werter Herr Jacob Nielsen (http://www.useit.com) ist bestimmt kein Fan von Spiegel Online.

Kommentar verfassen