Irgendetwas ist hier anders, oder?

Seit heute ist der Relaunch von politik-digital.de online. Inhaltlich informiert unsere Redaktion weiter regelmäßig über Trends und Entwicklungen in der politischen Online-Kommunikation und den neuen Medien. Äußerlich kann man bei uns jetzt jeden Text kommentieren, politik-digital.de per RSS-Feed lesen und mehr über unsere festen und freien Mitarbeiter erfahren.

Das neue Gesicht von politik-digtal.de kommt von der Wiener New-Media-Agentur Knallgrau, die technische Umsetzung lag bei politik-digital.de (hier ein ganz besonderer Dank an Rik Spirka) und der Berliner Agentur maguro.

politik-digital.de - Die alte Seite

 

Der letzte Screenshot des alten Designs

 

Als Redaktionsleiter freue ich mich besonders auf die Kommentare unserer Leser. Wie gefällt das neue Konzept? Was könnten wir noch verbessern? Wir wollen die Seite auch noch weiterentwickeln: Fehlt etwas?

6 Antworten auf Irgendetwas ist hier anders, oder?

  1. sabbeljan sagt:

    Wow. Endlich. Es wurde wirklich Zeit, das poldi diesen Schritt macht und er scheint auf den ersten Blick gelungen! Respekt vor der Herkulesaufgabe.

    PS: Die Eingabe der URL inklusive http:// kann man eigentlich vereinfachen oder?

  2. hm. irgendwie kommt mein ping nicht an. also auf diesem wege: herzlichen glückwunsch zum relaunch. war mit sicherheit eine heiden arbeit, die sich aber gelohnt hat. viel spass bei der diskussion um die neue nutzerführung :o)

  3. Peter Schink sagt:

    Radikal, Mann. Unfassbar, Poldi jetzt komplett ohne Navigation. Da muss man sich erst mal zurecht finden. Trotzdem, das Layout gefällt auf den ersten Blick sehr gut.

  4. sgievert sagt:

    Hallo Peter, danke für das Layout-Lob! Der Hinweis mit der Navigation stimmt natürlich. Wir haben wir unsere gesamten Texte seit 1998 jetzt verschlagwortet / getaggt, was eine Quernavigation auf Artikelebene erleichtert. Ich hoffe, wir fallen ohne Navigation nicht unter den Radikalenerlass ;-)

  5. DDDan sagt:

    Hallo! Sehr schick, eure neue Homepage :-) Glückwunsch! Coole Idee mit dem direkten Kommentieren. Wobei ich eine Navigation als zweiten Weg neben dem Tagging schon vermisse…
    Gerade Leute, die die Seite noch nicht kennen, könten sich darüber einen besseren Überblick verschaffen…
    Aber ansonsten: sieht gut aus!

  6. Gast sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, das sieht echt gut aus. Irgendwas ist wirklich anders: keine Navigation! Dafür 3383 Seiten vollgepackt mit content. Dem Trend zur grauen Schrift konntet auch Ihr Euch nicht wiedersetzen, aber wenigstens ist es ein dunkles grau. Alles Gute für die weitere Arbeit!

Kommentar verfassen