Im Chat-Interview: Shopblogger Björn Harste

Der Shopblogger Björn Harste war am 20. März von 16.00 bis 17.00 Uhr zu Gast in der Blogsprechstunde, dem Chat von politik-digital.de und den Blogpiloten. Für alle, die den Chat verpasst haben, gibt es hier die besten Fragen und Antworten unseres Chatgastes zusammengefasst:
Gibt es Kontakt zu anderen Spar-Markt-Betreibern? Sind die neidisch?

"Ich habe zu einigen Kollegen einen guten Kontakt. Ich weiß, dass einige andere Selbständige bei mir mitlesen, teilweise mitkommentieren und das Blog mögen. Ansonsten habe ich aus dem Kreis der anderen Ladenbetreiber eher negative Kritik („Blödsinn") geerntet."
Wie kamst Du dann eigentlich zum Bloggen?
"Durch Udo Vetter (lawblog.de) :-). Ich habe bei ihm rund ein halbes Jahr mitgelesen, bis mir plötzlich, quasi über Nacht, klar geworden ist, dass ein Weblog DAS Medium ist, die ganzen Erlebnisse festzuhalten, die mir so im (Handels-)Alltag passieren."
Was war das absolut bizarrste Kundenerlebnis, das Du jemals hattest?
"Die Story mit dem Zahn. Das war in den ersten Wochen des Blogs. Ein (ärmlicher) Stammkunde wollte Sekundenkleber haben, um seinen Schneidezahn wieder anzukleben. Das war bitter."
Wirst Du auf der Straße erkannt? Musstest Du schon mal ein Autogramm geben? Und wenn es auch nur auf einem Kassenbon war?
"Nein, mich hat noch niemand auf der Straße oder sonstwo erkannt und angesprochen. Das ist auch okay so. Zum Autogramm: Einfach Leergut bei mir im Laden abgeben. Ich unterschreibe täglich dutzende Bons."
Haben Sie schon einmal ernsthaft darüber nachgedacht, mit dem Bloggen aufzuhören?
"Nein. Manchmal habe ich Momente, in denen mir keine Blogeinträge ein- und auffallen, aber daran gedacht, bewusst aufzuhören, habe ich noch nie. Was nicht heißen soll, dass ich nicht vielleicht eines Tages von heute auf morgen, so wie ich auch damals angefangen habe, einfach aufhören könnte. Aber momentan macht mir das Schreiben zu viel Freude."

Das komplette Chat-Interview gibt es hier. Kommenden Dienstag, den 27. März, hat übrigens Kathrin Passig, Zahnrad in der Riesenmaschine, den nächsten Termin in der Blogsprechstunde. Wie immer zur gleichen Zeit: Dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr. Erste Fragen kann man schon jetzt im Wartezimmer stellen.

Kommentar verfassen