I MOGDy

Die bayrische Landeshauptstadt intensiviert ihre Bemühungen, dem Bürger im Internet näher zu kommen. Seit dem 1. Dezember 2010 steht das Projekt "Munich Open Government Day" online, kurz "MOGDy". Zwei Monate lang können die User Vorschläge unterbreiten, welche Informationen, Dienstleistungen und Beteiligungsmöglichkeiten demnächst online möglich sein sollen.

In einem zweiten Schritt will die Stadt dann ausgewählte Daten offenlegen. Die maschinenlesbaren Statistiken sollen von Bürgern für Visualisierungen und andere Anwendungen verwendet werden. Zum Schluss werden die besten Ergebnisse prämiert. Projektpartner sind unter anderen government 2.0 e.V., Open Data-Network e. V. und Liquid Democracy e. V..

Logo MOGDy

Hinweis: Der Geschäftsführer von pol-di.net e.V. / politik-digital.de Stefan Gehrke ist Mitglied im Vorstand des Open Data Network e.V.

Kommentar verfassen