Grüne ernennen netzpolitischen Sprecher

Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen hat mit Dr. Konstantin von Notz erstmals einen eigenen fachpolitischen Sprecher für das Thema Netzpolitik.

Konstantin von NotzDer Rechtsanwalt aus Schleswig-Holstein gehört seit 1995 der Partei an und ist in dieser Legislaturperiode zum ertsen Mal in den deutschen Bundestag gewählt.

Thematisch hat sich von Notz in seiner politischen Karriere um Datenschutz, Transparenz und Bürgerrechte gekümmert.

Konstantin von Notz fordert auf der Webseite der Bundestagsfraktion der Grünen, dass  "Freiheit, Gerechtigkeit und Bürgerrechte auch und gerade in der digitalen Welt verteidigt und gestärkt werden müssen". Ziel sei es, "umfassende grüne Konzepte für das digitale Zeitalter" zu entwerfen, so der Grünen-Politiker. Der Bundestagsneuling ist nicht nur mit einer eigenen Seite im Internet unterwegs, sondern auch auf Facebook und Twitter ansprechbar.

Kommentar verfassen