Germany’s Best Apps

Gestern Abend eröffnete Angela Merkel die Cebit in Hannover. Dabei betonte sie die Bedeutung des Vertrauens in neue Technologien, ebenso wie die Sicherheit eigener Daten und die Transparenz des globalen Kommunikationsflusses. Heute sind die besten Anwenderprogramme des Wettbewerbs „Apps für Deutschland“ ausgezeichnet worden.

Innenminister Hans-Peter Friedrich hat heute Vormittag in Hannover die Preise für den Programmierwettbewerb „Apps für Deutschland“ verliehen, der zum ersten Mal durchgeführt wurde. Seit November vergangenen Jahres waren Vorschläge für Apps verschiedenster Art eingereicht worden. Darunter waren Applikationen für die „nette Toilette“, die beste Kita und den passenden Studienort.
Den ersten Preis in der Kategorie „Daten“ hat die Jury jedoch an die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes „PEGELONLINE“ vergeben.
Mithilfe der App können aktuelle Flusspegelstände von über 400 Standorten in Deutschland abgefragt werden.
In der Kategorie „Idee“ wurde „hAPPy.parents“ ausgezeichnet. Die Applikation zeigt familienfreundliche Orte in der Umgebung an und stellt hilfreiche Informationen wie Öffnungszeiten bereit. Neben Institutionen können auch Nutzer Orte vorschlagen und bewerten.
Die „CityApp“ der Stadt Bremen ist ein moderner Stadtführer, der Informationen über Verwaltungsstellen, aktuelle Ozonwerte und Badeplätze bereithält. Der digitale Stadtführer wurde als beste Applikation eines Unternehmens gekürt.
Mit „LISA” wurde in der Kategorie „Applikationen-Einzelentwickler“ ein Anwenderprogramm ausgezeichnet, das die Attraktivität einer Region nach personalisierten Vorgaben ermitteln kann.

Für die Nutzung von Apps müssen der Öffentlichkeit Daten von Institutionen oder Privatpersonen zugänglich gemacht werden. Viele Vorschläge, die eingereicht wurden, sind derzeit nicht realisierbar, da die Behörden essentielle Informationen noch nicht bereitgestellt haben. Die Initiatoren des Wettbewerbs hoffen, dass auch die Politik den Mehrwert von Open Data erkennt und die Entwicklung von Open Government vorantreibt.

Kommentar verfassen