FreeRice – kostenlos Englisch lernen und dabei spenden!

Die Idee ist sensationell, die Anwendung einfach. Per Multiple-choice-Verfahren wird die Bedeutung eines englischen Wortes gesucht. Man klickt auf die vermutete Antwort und ist diese richtig, spendet man automatisch Reis an Hungernde. Eine gute Sache, mal nebenbei Reis an Hungernde zu spenden und außerdem noch seine Englischkenntnisse zu verbessern.

 

Englisch lernen

Wer
wird Millionär macht es vor – Zocken mit Lerneffekt! Bei freeRice
gibt es auch vier Antwortoptionen, aber ohne Joker: Gesucht wird jeweils die
Bedeutung eines englischen Begriffs. Was
bedeutet zum Beispiel "saliva": 1) unwillingness 2) spit 3)
conformity 4) homestead. Wie gut man Englisch kann wird automatisch gemessen,
und jeder Benutzer wird seinem Niveau entsprechend eingestuft. Gibt man die
richtige Antwort, gewinnt man 20 Gramm Reis. Die gewonnenen Reiskörner werden
das ganze Spiel über gesammelt und am Ende gespendet.

Screenshot freerice.com

Screenshot der Website freerice.com

Hungernden helfen

Finanziert
wird die Seite nur durch Bannerwerbung. Verteilt wird der gewonnene Reis durch
das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) an Bedürftige. Auf der
Seite ist auch zu verfolgen, wo der Reis her- und hinkommt. Die
Homepage ist sehr übersichtlich entwickelt und das Spiel gut verständlich ohne
lange Bedienungsanleitungen lesen zu müssen. Man kann erkennen, daß bei der
Konstruktion von freeRice, die es seit Oktober 2007 gibt, nachgedacht und
wahrscheinlich auch investiert wurde. Sehr
sinnvoll, denn diese Webseite zeigt beispielhaft wie der Spagat zwischen Unterhaltung
und Erhaltung gelingen kann.

Eine Antwort auf FreeRice – kostenlos Englisch lernen und dabei spenden!

  1. martin sagt:

    KEINEN

Kommentar verfassen