E-Learning Jackpot: 100.000 EUR!

Da soll noch einer sagen, mit E-Learning sei kein Geld zu verdienen…
Die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) schreibt dieses Jahr zum achten Mal in Folge einen Wettbewerb für E-Learning aus. Inhaltlich geht es beim MEDIDA-PRIX um den didaktisch motvierten Einsatz und die strategische Verankerung von digitalen Medien in der Hochschullehre.

Eingereicht werden können Produkte, Prototypen und Konzepte. Beispiele für die Bandbreite an Einreichungen bietet die Projektdatenbank . Wer wissen will, was Gewinner auszeichnet, wirft am besten einen Blick auf die Zusammenstellung der Finalisten.
Einreichungen werden entgegengenommen in den Kategorien: „Digitale Medien in der Hochschullehre“ und „Hochschulentwicklung mit Digitalen Medien“. Wer das Preisgeld von EURO 100.000.- letztendlich mit nach Hause nehmen darf, wird von einer Jury entschieden. Das Preisgeld wird zweckgebunden für die weitere Projektentwicklung vergeben.
Der MEDIDA-PRIX richtet sich an alle Studierenden, Hochschulmitarbeiter/innen und -lehrer/innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Projekteinreichungen werden bis zum 31. März 2007 entgegengenommen.
Details finden sich im Netz: www.medidaprix.org

Kommentar verfassen