Digitale Bürgersprechstunde mit Sönke Rix (SPD)

rixdbsneu-Am Donnerstag, den 16. Januar, war der Bundestagsabgeordneten Sönke Rix (SPD) in der Digitalen Bürgersprechstunde zu Gast. 45 Minuten lang beantwortete er Fragen rund um seinen Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig Holstein, die Vorhaben der großen Koalition und seinen Schwerpunkt Familienpolitik. Insbesondere die Gleichstellung von eingetragenen Lebenspartnerschaften und deren mangelhafte Umsetzung im Koalitionsvertrag wurde ausführlich mit Alexander, einem Bürger aus dem Wahlkreis von Sönke Rix, diskutiert. Weitere lokale Themen aus Schleswig Holstein waren der Kampf gegen Rechtsextremismus und das langwierige Bauprojekt Nord-Ostseekanal.

Gemeinsam mit Achim Messerschmidt, Redakteur der Eckernförder Zeitung, führte Steffen Wenzel von politik-digital.de durch das Gespräch.

Die bisherigen Ausgaben der Digitalen Bürgersprechstunde:

Dr. Eva Högl (SPD) 

Dr. Konstantin von Notz (Grüne)

Halina Wawzyniak (Die Linke)

Thomas Jarzombek (CDU)

 

Die nächsten Termine für die Digitale Bürgersprechstunde 2014:

Mittwoch, 22. Januar, 14-15 Uhr: Katrin Göring-Eckardt (Grüne), Gotha und Ilm Kreis

Montag, 27. Januar, 18-19 Uhr: Rüdiger Kruse (CDU), Hamburg Eimsbüttel

Dienstag, 28. Januar, 18-19 Uhr: Tabea Rößner (Grüne), Mainz

Donnerstag, 13. Februar, 17-18 Uhr: Ulrich Kelber (SPD), Bonn

Alle unbeantworteten Fragen können Sie hier nachlesen (PDF)

Unbeantwortete Fragen Digitale Bürgersprechstunde

CC-BY-SA-Lizenz

 

Kommentar verfassen