Digitale Bürgersprechstunde mit Rüdiger Kruse (CDU)

Pressefoto Kruse_dbsnAm Montag, den 27. Januar, war der CDU-Abgeordneten Rüdiger Kruse  zu Gast in der Digitale Bürgersprechstunde. Zwischen 18 und 18.45 Uhr beantwortete er Fragen zu seinem Wahlkreis Hamburg Eimsbüttel oder seinen bundespolitischen Schwerpunkt  “Haushaltspolitik für Kultur & Medien” oder den Themen Klima-, Umwelt- und Energiepolitik.

 

Über den Wahlkeis von Rüdiger Kruse| Nr. 20 Hambur Eimsbüttel

Von den 1,7 Millionen Menschen in Hamburg, leben im Bezirk Eimsbüttel rund 247.000, was ihn zum am dichtesten besiedelten Bezirk Hamburgs macht. In Eimsbüttel fallen der Verwaltungsbereich (Bezirk) und der Wahlkreis zusammen. Der Anteil von Familien mit Kindern liegt, gemessen an der Gesamtbevölkerung, bei 12,2 Prozent.

Hier wird am 27.1. ab 18 Uhr das Video zu sehen sein.

Und hier geht es zum G+ Event.

Die bisherigen Ausgaben der Digitalen Bürgersprechstunde:

Dr. Eva Högl (SPD) 

Dr. Konstantin von Notz (Grüne)

Halina Wawzyniak (Die Linke)

Thomas Jarzombek (CDU)

Katrin Göring-Eckardt (Grüne)

 

Die nächsten Termine für die Digitale Bürgersprechstunde 2014:

Dienstag, 28. Januar, 18-19 Uhr: Tabea Rößner (Grüne), Mainz

Donnerstag, 13. Februar, 17-18 Uhr: Ulrich Kelber (SPD), Bonn

Mittwoch, 26. Februar, 18-19 Uhr: Christina Schwarzer (CDU), Berlin Neukölln

 

Bild: © Götz Wrage & Rüdiger Kruse MdB

 

CC-Lizenz-630x110

 

Kommentar verfassen