Digitale Bürgersprechstunde mit Dr. Konstantin von Notz (Grüne)

Notz_Konstantin-vondbsnMit der Konstituierung des 18. Deutschen Bundestages haben alte wie neue Abgeordnete nun wieder vier Jahre Zeit für die Mitgestaltung der deutschen Politiklandschaft. Mit unserem neuen Format, der “Digitalen Bürgersprechstunde” via Google Hangouts, wollen wir dazu beitragen, dass die politische Arbeit der Abgeordneten transparent und nachvollziehbar wird. Ab sofort haben BürgerInnen die Gelegenheit, den Abgeordneten ihres Wahlkreises Fragen zu stellen, die sie bewegen.

notz_konstantin-von_klein                                                                                                                     In der zweiten Bürgersprechstunde am 9. Dezember, die in Kooperation mit der Bergedorfer Zeitung/ Lauenburgische Landeszeitung stattfand, beantwortete der Bundestagsabgeordnete  Dr. Konstantin von Notz (B’90/ Die Grünen), sowohl Fragen zu Bundesthemen wie dem NSA-Skandal und Datenschutz, als auch zu Schleswig Holstein uns seinem Wahlkreis Herzogtum Lauenburg-Storman Süd. Gemeinsam mit Kai Gerullis, dem Leiter der Redaktion Geesthacht der Bergedorfer Zeitung, moderierte Steffen Wenzel, Geschäftsführer von politik-digital.de das Gespräch.

                                                                                                                                                       Erste Digitale Bürgersprechstunde mit Dr. Eva Högl

Am 2. Dezember 2013 fand die erste Digitale Bürgersprechstunde mit der SPD-Politikerin Dr. Eva Högl, MdB (Berlin-Mitte) statt. Neben Fragen zu bundespolitischen Themen wie NSA, dem Mitgliederentscheid der SPD oder den Ergebnissen des NSU-Untersuchungsausschusses, sprach Frau Högl vor allem über Angelegenheiten ihres Wahlkreises. Fragen zum Prostitutionsgesetz, der Flüchtlingspolitik und der Mietpreisbremse beantwortete die Abgeordnete und erläuterte die Auswirkungen für Berlin. Schauen Sie sich das Video dazu an:

 

Weitere Termine für die Digitale Bürgersprechstunde 2013:

Mittwoch, 18. Dezember, 17-18 Uhr: Halina Wawzyniak (Die Linke),
Berlin Friedrichshain-Kreuzberg

Donnerstag, 19. Dezember, 17.30 -18.30 Uhr: Thomas Jarzombek (CDU),
Düsseldorf I

Donnerstag, 16. Januar, 17-18 Uhr: Sönke Rix (SPD), Rendsburg-Eckernförde

Montag, 27. Januar, 18-19 Uhr: Rüdiger Kruse (CDU), Hamburg Eimsbüttel

 

Bild: politik-digital.de

CC-Lizenz-630x110

Kommentar verfassen