Die Gewinner des Datenklaus – Trivadis

Eine Frage treibt Banken in diesen Tagen ganz besonders um: Wie steht es um die Sicherheit der eigenen Daten? Der spektakuläre Datenklau bei der LGT-Bank in Liechtenstein und bei Julius Bär in der Schweiz hat die IT-Beauftragten der Banken in Angst und Schrecken versetzt. Das
Schweizer Softwareunternehmen Trivadis AG dagegen jubelt: Trivadis entwickelt Präventions-Softwarepakete gegen Datenklau.

Das Geschäftsmodell ist zu weiten Teilen auf die Bankbranche zugeschnitten – ein Viertel des Unternehmensumsatzes (rund 60 Millionen Euro) verdient das Unternehmen aus Baden bei Zürich mit Banken. Und es kommt noch besser: dieses Jahr erwartet der deutsche Firmenchef Urban Lankes 20 Prozent mehr Wachstum – stimuliert nicht zuletzt durch die medial ausgeschlachteten Sicherheitslücken bei den Geld-Instituten. Da sage noch einer: eine Krise kenne keine Gewinner.

Eine Antwort auf Die Gewinner des Datenklaus – Trivadis

  1. Gast sagt:

    Ich möchte Ihr Posting gerne um einige Informationen ergänzen. In der Tat gehört die Datenhaltung und -sicherung zu unseren Kernkompetenzen, allerdings nicht in der Form von pauschalen Software Packages sondern vielmehr gestützt durch kundenspezifische Beratung, Konzeption und Realisierung. Viele Bankinstitute sind unsere Kunden, ebenso jedoch auch Unternehmen aus ganz anderen Wirtschaftszweigen wie Automotive, Chemie & Pharma, Transport & Logistik, Telekommunikation etc.

    Sie erwähnen unsere Wachstumsziele von 20 Prozent für das laufende Jahr, worüber ich mich natürlich freue (und entsprechend suchen wir natürlich noch hochqualifizierte Berater:-). Ich denke, es ist hier allerdings noch wichtig zu erwähnen, dass wir unser Umsatzwachstum mehrheitlich in anderen Themenbereichen als in der Bankenbranche sehen und übrigens hauptsächlich in Deutschland. Auch insofern sehe ich nicht, warum wir über die aktuellen Branchenherausforderungen „jubeln“ sollten.

    Zuletzt möchte ich noch auf einige Aussagen aus einem Interview mit dem Deutschlandfunk hinweisen (http://www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/772702/): Hier können Sie u. a. lesen, dass die Sicherheitsrisiken bei den Banken meiner Meinung nach in der Öffentlichkeit eher überschätzt werden.

    Mit besten Grüssen,
    Urban Lankes
    CEO Trivadis

Kommentar verfassen