Der politik-digital.de App-Test: QuizYourWeb

App Test Bild In einer losen Reihe stellen wir hier Apps aus den Bereichen Politik, E-Democracy, Medien und Gesellschaft vor – weil wir sie für nützlich halten und empfehlen oder weil sie uns einfach Spaß machen. Heute: die Quiz-App „QuizYourweb“ – spielerisch das eigene Wissen über Sicherheit im Internet testen.

Das Versprechen

Die kostenlose Smartphone-App möchte Jugendliche spielerisch für sicheres Surfen und verbraucher- und datenschutzrelevante Themen im Internet sensibilisieren. In Quizduellen gegen Freunde oder ZufallsgegnerInnen können die SpielerInnen ihr Wissen testen und sollen so über die Gefahren und Risiken im Netz informiert werden.

Zielgruppe: Junge InternetnutzerInnen, die gerne spielen und testen wollen, wie viel sie über Datensicherheit im Internet und artverwandte Themengebiete wissen. Auch geeignet für erwachsene SpielerInnen, die ihren Wissensstand testen wollen.

Der erste Eindruck1102_QuizYourWeb3

QuizYourWeb ist ein übersichtlich gestaltetes Quizspiel, es ist kostenlos in allen App-Stores und als Browseranwendung erhältlich. In vier Runden müssen je drei Fragen beantwortet werden. Die Themenfelder variieren von sozialen Netzwerken über Cybermobbing und Datenschutz bis hin zu PC-Sicherheit. Die App ist in hellen Farben gestaltet und überzeugt durch eine sehr übersichtliche Menüführung.

Und im Detail

Nach der Installation der App muss man einen Account mit Nickname anlegen. Ohne eine Verifikations-Mail abzuwarten, – was bei dem Thema ein wenig überrascht – kann man direkt losspielen. Im Startmenü kann man ein neues Spiel starten, laufende Spiele fortsetzen oder sich die beendeten Spiele noch einmal anschauen, und zwar jederzeit gegen ZufallsgegnerInnen oder FreundInnen.

Spiel: QuizYourWeb orientiert sich an bekannten Quiz-Apps. In vier Runden wählen die SpielerInnen aus einem vielfältigen Themenspektrum, seien es soziale Netzwerke, Datenschutz oder “Zahlen, Daten und Fakten”. Die Themen werden im Glücksradmodus ausgewählt. Je 20 Sekunden stehen für die Beantwortung jeder der drei Fragen zur Verfügung. Es g1102_QuizYourWeb2ewinnt die SpielerIn mit den meisten richtigen Antworten. Am Ende gibt es für jede richtig beantwortete Frage einen Punkt, für den Sieg drei Punkte. Anreiz für die SpielerInnen ist das Erreichen der Top 20-Liste aller QuizerInnen.

Personalisierung: Eine Personalisierung des Accounts ist nicht möglich. Es gibt keine Profilbilder und der Nickname kann nachträglich nicht mehr geändert werden. Dies tut dem Spielspaß jedoch keinen Abbruch.

Datenschutz: Bei QuizYourWeb wird genau aufgezeigt, welche Daten erhoben werden und zu welchem Zweck. Von dieser App werden keine Personen- oder Ortsdaten erhoben, verarbeitet oder gespeichert. Es werden weder Daten veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. Der Account ist jederzeit löschbar. Auch die Passwortwiederherstellungs-Funktion ist nur optional und kann jederzeit deaktiviert werden. Temporär gespeicherte Daten werden mit Verwendungszweck aufgelistet.

Mehrwert: QuizYourWeb bietet neben der kurzweiligen Unterhaltung auch eine gehörige Prise an Wissen. Egal ob falsch oder richtig beantwortet: Am Ende wird die richtige Antwort aufgezeigt und kurz erklärt. Die SpielerInnen ziehen also einen lehrreichen Mehrwert aus dem Spiel.

Fazit

QuizYourWeb ist an ein sehr junges Publikum gerichtet und reiht sich in den Trend der Quiz-Apps ein. Die Fragen greifen Themen aus dem Alltag der jungen „digital natives“ auf. Ob Anzahl an FacebooknutzerInnen weltweit, Fragen zum Datenschutz oder zu verschiedenen Anwendungen auf Smartphones und im Internet: Die App bietet einen unterhaltsamen Zeitvertreib und kombiniert ihn mit wissenswertem Inhalt. Es wäre wünschenswert, dass sich die App auf dem hart umkämpften Spiele-App-Markt durchsetzt.

Was wir uns noch gewünscht hätten: Die Spiele-App beinhaltet nur wenige Funktionen. Per Push-Up-Nachricht wird man informiert, wenn eine GegnerIn ihren Zug beendet hat, dabei wäre es praktisch, wenn auch die App selbst anzeigen würde, dass eine GegnerIn ihren Zug gespielt hat. Um dies in Erfahrung zu bringen, muss man auf jede Partie einzeln klicken. Auch eine Kommunikationsfunktion zwischen FreundInnen wäre wünschenswert. Schade außerdem, dass NutzerInnen keine eigene Fragen und Antworten einreichen können, um das Spiel zu erweitern.

 Kompatibilität und technische Daten

Getestet wurde auf Android Version 4.2.2.

Die App ist kostenlos für Android, iOS und als Browseranwendung erhältlich.

Bewertungen

Google Play 5 von 5

iTunes 5 von 5

Bild: Daniel Go

CC-Lizenz-630x1101

Kommentar verfassen