Boxkampf um die Kanzlerschaft

Die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Kontrahent Frank-Walter Steinmeier (SPD) treffen nicht nur im politischen Wahlkampf aufeinander. Dank Play.de treten sie auch im sportlichen Boxring gegeneinander an – allerdings nur virtuell.

Merkel vs. SteinmeierDer Onlinespiele-Anbieter Play.de lässt Spielfreudige den Wahlkampf ums Kanzleramt vorab austragen. Das Portal lädt ein zum Boxkampf zwischen der amtierenden Bundeskanzlerin Angela Merkel und deren Herausforderer Frank-Walter Steinmeier.

Der User kann sich dabei aussuchen, welchen der beiden Spitzenkandidaten er steuern möchte. Auch können zwei Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten, allerdings müssen sich die Kontrahenten dann das Keyboard teilen. Der Kampf geht über 3 Runden, sofern sich nicht einer vorab den Sieg durch technisches K.O. sichert.

Und weil es bei allem sportliche Ehrgeiz ein politisches Ringen bleibt, kämpft nicht zufällig Merkel in der rechten Ecke und Steinmeier in der linken. Die Ring-Betreuer Horst Seehofer (CSU) und Franz Müntefering (SPD) dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie Guido Westerwelles (FDP) Auftritt als Nummerngirl.

Kommentar verfassen