ARD eröffnet „Frage nach Berlin”

Die ARD bietet internetgewandten Bürgern eine in Deutschland bisher
einmalige Möglichkeit an, um mit Spitzenpolitikern zu kommunizieren:
Unter frage.tagesschau.de
können kurze Videoclips angesehen und bewertet werden, die Bürgerfragen
an Politiker enthalten. Die Clips stammen von mit Webcam und Mikro
ausgestatteten Bürgern und können unter upload.tagesschau.de/upload
ins Internet hochgeladen werden. Eine Auswahl an Fragen wird
abschließend vom 3. bis zum 5.9. im ARD-Morgenmagazin und
ARD-Mittagsmagazin den Politikern gestellt. An der Aktion, die den
Titel „Ihre Frage nach Berlin“ trägt, beteiligen sich unter anderem der
SPD-Vorsitzende Kurt Beck, der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle und
Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen.

Kommentar verfassen