Senioren surfen mit Breitband

Silver Surfer holen auf: Eine Studie der "European Interactive Advertising Association", dem Branchenverband der europäischen Online-Vermarkter, befragte rund 7000 Menschen über 55 Jahren in zehn europäischen Ländern.

In Deutschland nutzen demnach etwa ein Viertel der Senioren das Internet. Davon seien über die Hälfte (51 Prozent) über einen Breitbandanschluss im Netz unterwegs – für alle untersuchten Länder gesamt seien es sogar 68 Prozent. Die Verbreitung der schnellen Zugänge stiege unter den über 55jährigen deutlicher als unter den anderen Nutzergruppen.
Durchschnittlich sieben Stunden verbringe ein deutscher Silver Surfer im Netz. Besonders gerne surfen Senioren Suchmaschinen an oder versenden E-Mails – darin unterscheidet sich wenig von den Nutzungsgewohnheiten anderer Altersgruppen.

Bei den Online-Services stehen Online-Banking und die Urlaubsplanung an erster Stelle. Zunehmend würden Silver Surfer das Internet auch nutzen, um den Kontakt zu Familie und Freunden zu halten, so die Autoren der Studie: 18 Prozent besuchten mindestens einmal im Monat Foren und Netzwerk-Plattformen. Zum Vergleich: Bei den 16 – 34jährigen seien es 28 Prozent.

In der Studie fanden nur Länder Berücksichtigung, die ohnehin hohe Nutzzerzahlen aufweisen – und die damit für Online-Vermarkter interessant sind: Mit dabei waren Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, die skandinavischen Länder, Belgien und die Niederlande.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>