Seminar: Datenwelten – 2084

Die Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltet vom 27. August bis 1. September 2017 in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftpfuhl eine Jugend-Seminarwoche zum Thema “Datenwelten – 2084. Digitalisierung spielerisch erfahren”. Im Rahmen der Seminarwoche soll ein Live Action Roleplay durchgeführt werden, das in einer virtuellen Zukunft unter einem neuen “Grundgesetz 7.0″ spielt, um die Transformation der Gesellschaft, der Privatsphäre und den Datenschutz wirklichkeitsgetreu diskutieren zu können. Zielgruppe sind junge Erwachsene bis 27 Jahre.

Zur Webseite der Veranstaltung und Anmeldung geht es hier.

Kommentar verfassen