„Köpfe und Ideen“ mit Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte

Am 30.05.2017 um 19 Uhr veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Berlin einen Vortrag mit anschließender Diskussion darüber, wie Digitalisierung die Politik verändert. Die Veranstaltungsreihe „Köpfe und Ideen“ widmet sich verschiedensten Persönlichkeiten, die die Internationale Zusammenarbeit bereichern. Gast des Abends ist Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler und Publizist.

Zur Webseite der Veranstaltung und Anmeldung geht es hier.

Kommentar verfassen