Digitalisierung als Zukunftsherausforderung für Mecklenburg-Vorpommern

Die Digitalisierung ist keine Zukunftsmusik mehr. Roboter liefern Pakete aus und die Türklinke kann mit dem Smartphone kommunizieren, das hat auch das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern erkannt. Die Konrad-Adenauer Stiftung M-V diskutiert aus diesem Grund am 26. Mai 2016 um 19:00 Uhr, die Auswirkungen auf Land, politische Einflussmöglichkeiten und digitale Infrastruktur.

Mehr Informationen und Anmeldung finden Sie hier,

Veranstalter: Konrad-Adenauer Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar verfassen