Die Krise am Golf hat sich zum Krieg zugespitzt. Das Dossier gibt einen Überblick über die Rolle des Internets für Befürworter und Gegner.

Der Krieg in den Köpfen

Die SPEX-Autoren Tom Holert und Mark Terkessidis dokumentieren in ihrem neuen Buch „Entsichert“ die Mobilmachung des „Kriegsshowbusiness“ seit Vietnam.  


von
0

Linkliste zum 11. September

Nach dem 11.9.2001 entstanden in kürzester Zeit viele Websites, die sich mit den Hintergründen beschäftigten. Wir geben einen Einblick in die Seiten, die zwei Jahre später die Anschläge thematisieren.  


von
0

Kriegsbefürworter im Netz

In den USA gibt es viele Netzkampagnen für den Krieg. Anders im deutschen Netz: Nur die Junge Union hat eine virtuelle Petition verfasst.  


von
0

Elektronischer Protest vom Schreibtisch

Ein „Virtual March“ hat in den USA die Leitungen im Weissen Haus lahm gelegt. In Deutschland bestehen Vorbehalte gegen Online-Protestformen.  


Friedensbewegung mit täglichem Update

Die Friedensbewegung profitiert vom Medien-Mix:
Straßenproteste werden im Internet organisiert, doch der persönliche Kontakt zählt.  


Internet im Irak

Internet im Irak

Ein einziger staatlicher Internet-Provider und ein restriktiver Zugang zum Netz – das sind die idealen Voraussetzungen, um unerwünschte Inhalte zu verhindern und die eigene Propaganda zu verbreiten. Kann da der Irak widerstehen?  

von
0

Kollektives Gruseln

Lara Croft als Subjektmodell
von
0

Lara Croft als Subjektmodell

von
0

Die wichtigsten Links zum Irak-Konflikt

von
0

Think Tanks – Amerikas Denkmaschinen im Netz