Cyberwar of things – Bedingt abwehrbereit?

Kalender
21/02/2017

Am 21.02.2017 veranstaltet die Deutsche Telekom ab 12 Uhr in Berlin einen telegraphen_lunch zum Thema “Cyberwar of things – Bedingt abwehrbereit?”. Impulsgeber ist Christian Horchert vom Chaos Computer Club.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
22/02/2017

#JPAlive – Dein Europaabgeordneter steht Rede und Antwort

Am 22. Februar 2017 um 18:30 Uhr findet der nächste Livechat mit MdEP Jan Philipp Albrecht statt.  Der Videochat ist über die Facebookseite des Europaabgeordneten als auch über seinen Twitteraccount zugänglich; Fragen  können als Facebook-Kommentare oder Tweets eingereicht werden. 

Hier geht es zur Webseite der Veranstaltung.

Kalender
22/02/2017

Digitaler Salon: Make Fakten relevant again

Am 22. Februar 2017 um 19:00 Uhr findet in Berlin ein Digitaler Salon zum Thema “Make Fakten relevant again” statt. Die Bedeutung der sogenannten alternativen Fakten für die Gesellschaft steht dabei im Mittelpunkt der Diskussion. Was dies für die Demokratie zu bedeuten hat und inwiefern aufgeklärte Netzbürger dem Populismus entgegentreten können, werden zentrale Themen des Events sein. 

Hier geht es zur Webseite der Veranstaltung.

Kalender
22/02/2017

Grundrechte und das Internet: Brauchen wir eine #digitalcharta?

Am 22.02.2017 veranstaltet die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Telefónica BASECAMP Berlin einen Digital Lunch zum Thema Digitalcharta und digitale Grundrechte. Ab 12.oo Uhr findet eine Podiumsdiskussion mit Sascha Lobo, Dr. Hendrik Wieduwilt und Bernd Schlömer statt. Debattiert wird über mögliche pro und contra Aspekte einer Digitalcharta.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
22/02/2017

Lunchtalk: Demokratie um 12

Am 22.02.2017 findet um 12.00 Uhr in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin der Lunchtalk Demokratie um 12 statt. Durch die Geschehnisse im vergangenen Jahr werfen alle gebannt ein Blick auf die neuen Zahlen. Genau diese wird der Lunchtalk thematisieren. Ein kritischer Blick auf Zahlen und ihre vermeintliche Macht wird geworfen. Entstehung, Methodik und Verbreitung stehen dabei im Mittelpunkt. Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz, die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Gutenberg Universität Mainz und das Mainzer Zentrum für empirische Demokratieforschung laden zum Austausch ein.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
23/02/2017

41. UdL Digital Talk im Telefónica BASECAMP

Am 23.02.2017 ab 18.30 Uhr findet im Telefónica BASECAMP Berlin der 41. UdL Digital Talk statt. Mit den Gästen Christian Lindner und Raffaela Rein findet eine Diskussion zum Thema der “politischen Agenda” der Bundesregierung und der politischen Zukunft statt.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
24/02/2017

Innovation und Datenschutz im Digitalen Hamburg

Am 24.02.2017 veranstaltet die Stiftung Datenschutz auf dem HKIC Handelskammer Innovations Campus Hamburg ab 12.30 Uhr einen Datentag mit Informationen und anschließender Podiumsdiskussion. Es wird über die Frage diskutiert, warum Innovation, wirtschaftlicher Erfolg und Datenschutz keine Gegensätze sein müssen.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
27/02/2017

Digitales Deutschland mit Bodo Ramelow

Am 27.02.2017, um 18.30 Uhr  lädt Microsoft Deutschland in Berlin zu einer Diskussion mit Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen ein. Es wird der Frage nachgegangen, wie sich Die Linke zur digitalen Revolution positioniert und welche Rolle Digitalpolitik im Wahljahr 2017 spielt.
Das Gespräch führt der Verleger Dr. Wolfram Weimer.  (neuer Termin, urpsprünglich: 08.02.2017)

Hier geht es zur Webseite der Veranstaltung.

Kalender
02/03/2017

forum digital: Brauchen Algorithmen eine Ethik?

Am 02.03.2017 lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung ab 19.00 Uhr in Berlin zu der Veranstaltung “Brauchen Algorithmen eine Ethik? Ein Handlungsrahmen für automatisiertes Fahren” ein. Diskutieren werden Ulrich Klaus Becker (Vizepräsident Verkehr des ADAC), Prof. Matthias Lutz-Bachmann (Goethe Universität Frankfurt am Main) und Dr. Tobias Miethaner (Abteilungsleiter Digitale Gesellschaft im BMVI). Es geht um rechtliche und ethische Rahmenbedingungen und wie die Politik ethischen Konsens und Sicherheit herstellen kann.

Zur Webseite der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

 

Kalender
10/03/2017

Freiraum Netz – jung, kreativ, illegal?

Vom 10. bis 11. März 2017 findet das Jugend- und Netzpolitische Forum der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend in Deutschland (AEJ) in der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, in Wittenberg statt. Die Themen Urheberrecht und informationelle Selbstbestimmung werden besprochen. Meme, Mash-Ups und Remixe sind beliebt und werden vor allem von Jugendlichen erstellt und in Sozialen Netzwerken geteilt. Wie sieht es hier aber mit dem Urheberrecht aus? Wie können Abmahnungen verhindert werden? Und wie kann damit umgegangen werden, dass wir gleichzeitig zu ungefragten ProduzentInnen personenbezogener Daten für die Big-Data-Wirtschaft werden?

Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.